Mein erster Kontakt mit Japan

Als ich ca. sieben Jahre alt war besuchte ich Karatestunden. Meine Eltern wollten, dass ich mich auf etwas neben der Schule konzentrierte. Also wählte ich Kampfsport. Natürlich kämpften wir nicht viel. Aber tagein tagaus haben wir die gleichen Übungen gemacht. Und jetzt verstehe ich, dass es dazu beigetragen hat uns zu formen und uns Geduld beizubringen.

Jedenfalls erinnere ich mich bis heute an die Übung auf Japanisch bis 10 zu zählen. Ich wusste damals nicht, was die Nummern bedeuteten, die wir aufsagten. Was es umso spannender und mysteriöser machte. Das war mein erstes Erlebnis in Verbindung mit Japan.


Comments are closed.